Konzert zum Neuen Jahr 2019

Am Sonntag, dem 6. Januar 2019, Beginn 19 Uhr, erklingt das traditionelle BENEFIZKONZERT ZUM NEUEN JAHR im Großen Haus , eine Kooperationsveranstaltung des Staatstheaters Mainz und Stiftung Mainzer Theaterkultur.

Das Philharmonisches Staatsorchester Mainz unter Leitung von Generalmusikdirektor Hermann Bäumer präsentiert:

  • Engelbert Humperdinck | Konzertouvertüre zu DIE KÖNIGSKINDER
  • Josef Strauß | Wiener Kinder. Walzer op. 61
  • Johann Strauß (Sohn) | Kinderspiele. Polka française op. 304
  • Erich Wolfgang Korngold | Straussiana
  • Eduard Strauß | Außer Rand und Band. Polka schnell op. 168
  • Claude Debussy | Petit Suite (orch. Henri Büsser). daraus: En bateau | Cortege | Ballet        
  • Emmanuel Chabrier | Rondeau du colporteur (Arie der Lazuli) Je suis Lazuli aus L’ETOILE (Hyemi Jung, Mezzosopran)
  • Fête Polonaise aus LE ROI MALGRÉ LUI
  • Francis Poulenc | La dame de Monte Carlo. Monologue sur un poème de Jean Cocteau pour Soprano et orchestre (Hyemi Jung)
  • Jacques Offenbach | Ouvertüre zu LA FILLE DU TAMBOUR-MAJOR

Klaus Wallendorf, Berlin,  begleitet das Konzert geistreich-ironisch mit seiner Moderation.

Die Mezzosopranistin Hyemi Jung ist Preisträgerin des Examenswettbewerbs 2018 der Hochschule für Musik Mainz. Ihre Mitwirkung ist ein Zusatzpreis des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz

Ein Teil des Eintrittspreises kommt als Benefizertrag der Stiftungsarbeit zugute.