Zuwendungen

Der Erfolg einer Stiftung hängt einerseits von der Kapital- und Ertragskraft des Stiftungsvermögens, andererseits vom finanziellen Engagement der Bürger und der Wirtschaft in Mainz und Rheinhessen ab!

Je mehr Bürger sich beteiligen, desto mehr ist für die Mainzer Theaterkultur erreichbar. Zustiftungen, Spenden, Vermächtnisse und Erbschaften bieten Ihnen die unterschiedlichsten Möglichkeiten, aktiv die Stiftungsziele und -projekte zu unterstützen.

Spende oder Zustiftung durch Überweisung

Überweisung einer Zustiftung oder einer Spende auf das Konto der Stiftung Mainzer Theaterkultur bei der Mainzer Volksbank:
IBAN  DE10 5519 0000 0639 8930 23
BIC MVB MDE 55 XXX

Sie können uns auch ermächtigen, per Lastschrift jährlich wiederkehrende Spenden oder Zustiftungen von Ihrem Konto abzubuchen. Wir senden Ihnen gerne eine entsprechende Einzugsermächtigung zu.

Geschenke zu Geburtstagen und anderen Anlässen

Wünschen Sie sich bei Geburtstagen und sonstigen feierlichen Anlässen bzw. Jubiläen statt Geschenken Spenden an unsere Stiftung. Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, damit wir Ihnen ein Stichwort für die Überweisungen nennen und wir Spendenbescheinigungen an die schenkenden Personen ausstellen können.

Testamentarische Zuwendungen

Vermachen Sie in einem Testament einen Geldbetrag in beliebiger Höhe der Stiftung Mainzer Theaterkultur mit dem Sitz in Mainz. Eine Formulierung könnte lauten: „Ich/Wir vermache(n) der Stiftung Mainzer Theaterkultur in Mainz, einen Geldbetrag von … €.“ Beachten Sie bitte, dass Testamente nur dann gültig sind, wenn sie entweder eigenhändig geschrieben oder von einem Notar beurkundet worden sind!

Vorteile bei Einkommen- und Erbschaftsteuer

Alle Spenden sind steuerlich absetzbar. Damit wir Ihnen eine Spendenbestätigung zusenden können, brauchen wir Ihre vollständige Adresse!

Vermächtnisse und Erbschaften sind in voller Höhe steuerfrei.

Stiftertafel im Foyer und exklusive Veranstaltungen

Wir freuen uns über jede Zuwendung. Jeder einzelne Euro trägt dazu bei, der Theaterkultur in unserer Stadt eine gesicherte Zukunft zu geben.

Bei allen, die sich für das Theater engagieren, möchten wir uns bedanken:
Bei Zuwendungen von 2.500 € oder mehr wird Ihr Name, nicht aber Betrag, auf einer Stiftertafel im Foyer des Staatstheaters Mainz genannt. Bei Unternehmen beträgt die Summe 5.000 €.

Alle Stifterinnen und Stifter, Spenderinnen und Spender werden zu besonderen Veranstaltungen eingeladen.

Weitere Informationen erteilen:

  • Herr Udo Kaufhold, Tel. 06131/ 148-8628 
  • Herr Dr. Michael E. Coridaß. Tel. 06131/ 52688, Mail : kontakt@theaterstiftung-mainz.de